Galionsfiguren

Die besseren Rosenstecker

Zugegeben: Unsere Bezeichnung der „Galionsfiguren“ kann etwas verwirrend sein. Auf dieser Seite möchten wir dir verraten, was es mit unseren Lieblingsstücken auf sich hat. Und warum jeder Lokalpatriot eine gebrauchen kann. Außerdem klären wir auf, was der Unterschied zwischen einer Galionsfigur und einem Rosenstecker bzw. Blumenstecker ist.

 

Wer nennt seine Rosenstecker und Blumenstecker eigentlich „Galionsfiguren“?

Richtig, wir! Und das mit gutem Grund.

Früher dienten Galionsfiguren als Schutzpatrone großer Schiffe auf dem Meer. Dabei leitet sich „Galion“ aus dem Spanischen ab und bedeutet übersetzt „Balkon“.

Dank ihrer Größe („Liebling, ich habe die Rosenstecker geschrumpft!“) passen sie perfekt in jeden Blumenkübel. Und sie sind ein echter Hingucker. Während der Nachbar versucht, mit Herzen und Hasen den Preis für den schönsten Balkon zu gewinnen, bist du noch auf dieser Seite. Galionsfigur in den Warenkorb, Bestellen, kurz warten. Galionsfigur in den Blumenkübel auf dem Balkon. Zack fertig, Träume des Nachbarn zerstört.

Oh ok, cool. Und was ist jetzt der Unterschied?

Hör mal zu, du Schlaumeier. Unsere Galionsfiguren sind Rosenstecker. Aber nicht nur das, sie sind schöne Rosenstecker. Galionsfiguren eben. Weiß man doch gleich, Mensch.

Na hör mal…

Ok, du hast ja recht. Entschuldige. Bei der Aufregung um meine Galionsfiguren/ schöne Rosenstecker verliere ich manchmal meine Contenance. Jetzt ruhig und sachlich:

(*räusper*)

Angefangen hat die Idee vom Rosenstecker…

…mit lokalem Motiv, als wir auf der Suche nach schönen Produktideen für unseren Lüneburger Laden waren. Nach Designphase und Absprache mit lokalen Produzenten, haben wir sie dann im Laden anbieten können. Und siehe da: Die Kunden waren genauso begeistert wie wir. Die außergewöhnlichen Rosenstecker entwickelten sich schnell zum Lieblingsprodukt unserer Kunden. Was wir noch gar nicht ahnten war, wie schön die Rosenstecker im Winter werden würden. Zu einer Zeit, in der Balkon und Garten zum Trauerspiel mutieren, blühen die rostigen Lieblinge erst so richtig auf. Schnell wurde uns klar, dass unser Garten ohne sie nicht mehr der gleiche wäre.

Mit der Zeit kamen immer mehr Motive hinzu und auch Lübeck erhielt mit dem Holstentor unserer Meinung nach eine der schönsten Varianten der Rosenstecker. Außerdem stellten wir auch kleinere Varianten für Balkonbesitzer her.

Nun möchten wir Rosenstecker auch in weiteren Teilen Deutschlands verbreiten. Dabei ist uns aufgefallen, dass der Name Rosenstecker irgendwie so gar nicht sexy ist. Und „Gartenstecker“ macht es auch nicht. Also musste ein neuer Name her. Wie lange es gedauert hat, bis wir auf den Namen „Galionsfigur“ kamen, wissen wir gar nicht mehr. Die Inspiration dafür erhielt Falk jedenfalls, als er Manu Chao’s „Minha Galera“ hörte. Ein wunderschönes Lied, das zum Träumen verleitet. Ähnlich wie unsere Rosenstecker, dachte sich Falk. Und siehe da: Christine und Friederike fanden es auch super. Der Name „Galionsfigur“ war geboren.

 

Genauso wie sie im Laden die Lieblinge unserer Kunden waren, wünschen wir uns, dass sie dir auch hier im Online Shop so gefallen werden. Für den Anfang starten wir mit den kleinen, denn die sind für uns leichter zu lagern und auch komfortabler an dich zu versenden. Ob es in Zukunft auch wieder große Galionsfiguren geben wird, hängt mit Sicherheit auch davon ab, wie erfolgreich die kleinen im Shop sind.

 

Wie findest du die Galionsfiguren? Hast du selbst schon eine? Dann teile doch ein Bild davon auf Instagram mit dem Hashtag #meinegalionsfigur. Wir freuen uns über jede Impression und sind gespannt, wo sie sich überall so herumtreiben 😉